V22021 | ONLINE |  VORTRAG | 19.10.2022
V22021 | ONLINE |  VORTRAG | 19.10.2022
  • Laden Sie das Bild in die Galerie, V22021 | ONLINE |  VORTRAG | 19.10.2022
  • Laden Sie das Bild in die Galerie, V22021 | ONLINE |  VORTRAG | 19.10.2022

V22021 | ONLINE | VORTRAG | 19.10.2022

Normaler Preis
€15,00
Sonderpreis
€15,00
Normaler Preis
Ausgebucht
Einzelpreis
pro 

MEDITATION - VORTRAG - AUSTAUSCH

Onlinevortrag mit Prof. Michael von Brück und Dr. Julia S. Happ


Auf der Suche nach verlorener Ganzheit… - Kann uns die Literatur retten?

Rainer Maria Rilke und Thomas Mann im Spannungsfeld unserer Ängste

Dr. Julia S. Happ und Prof. Dr. Michael von Brück beleuchten das Thema an ausgewählten Aspekten der Werke Thomas Manns (Zauberberg, Dr. Faustus) und Rainer Maria Rilkes (Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge, Duineser Elegien).

Können wir angesichts der (un)menschlichen Katastrophen des 20. und 21. Jahrhunderts eine neue Mystik ersinnen? Können wir (wieder) lernen, mit dem Herzen zu denken? Gibt es eine holistische Lebensweise in einer in Fragmente zerstückelten, zerborstenen Welt? Sind Thomas Manns humanistische Ironie oder Rilkes besonnener Weg durch das "Leid-Land" literarische Wegweiser, die unsere Psyche aufrichten können?


Falls Sie bei diesem Vortrag nicht live dabei sein können, melden Sie sich gerne an und vermerken bei "Weitere Mitteilungen", dass Sie den Link wünschen, um den Vortrag nachzuhören. Wir vermerken dies im System und senden Ihnen den Link zu, sobald das Video im Anschluss an die Veranstaltung fertiggestellt ist.

19.10.2022

Mittwoch
19 bis 20.30 Uhr

 

Michael von Brück, bis 2014 an der Universität München, derzeit an der Katholischen Universität Linz für Religionswissenschaft/Religionsästhetik, Studium der Evangelischen Theologie sowie Sanskrit und Indische Philosophie, Ausbildung zum Zen- und Yogalehrer in Indien und Japan, Gastprofessuren in den USA, Publikationen zum Buddhismus, Hinduismus, Interkulturellen Dialog.

Dr. Julia S. Happ, Lehrerin, Autorin und Beraterin. Studium der Germanistik, Anglistik, Komparatistik, Philosophie und Pädagogik/Psychologie an der LMU München und der University of Chicago. Publikationen in Literaturwissenschaften mit interdisziplinärer Ausrichtung und Belletristik. Musikalische Ausbildung in der Klavierklasse von Halina Siezieniewska-Alberth (RSK München). Praktische Arbeit in Achtsamkeit und Potenzialentfaltung neben Fachunterricht im bayerischen Bildungswesen.